48-Jähriger bei Arbeitsunfall lebensgefährlich verletzt

Troisdorf (dpa/lnw) - Ein 48-Jähriger ist bei einem Arbeitsunfall in Troisdorf lebensgefährlich verletzt worden. Der Mann verunglückte am Freitagmittag auf dem Gelände des Chemiewerks in Troisdorf, wie ein Polizeisprecher sagte. Er kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, war zunächst unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

SOCIAL BOOKMARKS