Barbara Könches wird Geschäftsführerin der ZERO-Stiftung
DPA
Mattijs Visser, der ehemalige Direktor der ZERO Foundation. Foto: Federico Gambarini/Archiv
DPA

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Kunsthistorikerin Barbara Könches wird neue Geschäftsführerin der Düsseldorfer ZERO foundation zur Erforschung der international bedeutenden Künstlergruppe. Könches werde das Amt Anfang 2018 übernehmen, teilte die Stiftung am Freitag mit. Ein genaues Datum stehe noch nicht fest, sagte ein Sprecher. Könches leitet derzeit den Fachbereich «Visuelle Kunst» bei der Kunststiftung NRW. Zuvor verantwortete sie als Kuratorin im Zentrum für Kunst und Medien in Karlsruhe verschiedene Projekte.

Die ZERO foundation hatte sich im Mai von ihrem langjährigen Geschäftsführer Mattijs Visser getrennt. Er leitete die Stiftung seit der Gründung im Jahr 2008. Die von der Stadt Düsseldorf getragene ZERO foundation wurde von den ZERO-Künstlern Günther Uecker, Otto Piene und Heinz Mack sowie der Stiftung Museum Kunstpalast gegründet.

SOCIAL BOOKMARKS