Islamwissenschaftler: Der neue iranische Präsident ist glaubwürdig

Münster (dpa) - Die Ankündigungen des neuen iranischen Präsidenten Hassan Ruhani sind nach Meinung des Islamwissenschaftlers Jörn Thielmann durchaus glaubwürdig. Die Eliten in Iran sehnten sich nach Anerkennung durch die Weltgemeinschaft, sagte der Forscher des «Erlanger Zentrums für Islam und Recht in Europa» im Interview der Nachrichtenagentur dpa. Ruhani habe nach seinem Eindruck die volle Rückendeckung des Revolutionsführers Ajatollah Chamenei. Thielmann ist davon überzeugt, dass die iranische Führung dem Westen entgegenkommen will, um die katastrophale wirtschaftliche Lage des Landes zu verbessern. Bei seinem ersten Auftritt vor den Vereinten Nationen hatte sich Ruhani unter anderem zu konstruktiven Gesprächen über das umstrittene Nuklearprogramm seines Landes bereiterklärt.

SOCIAL BOOKMARKS