Abluftrohr fängt beim Kaffeerösten Feuer
Bild: Eickhoff
Der Brand in den Produktionsstätten der Kaffeerösterei Leiwes am Ostring in Wiedenbrück war schnell gelöscht.
Bild: Eickhoff

Den Brand in der Abluftanlage der Kaffeerösterei bekamen die Einsatzkräfte schnell unter Kontrolle. Nach Angaben von Stadtbrandinspektor Ulrich Strecker war es offenbar während des Röstvorgangs zum Brand in dem Metallrohr gekommen, das die Abluft von der Maschine über das Dach an die Umwelt abgibt.

Die Feuerwehr kontrollierte vorsichtshalber das Umfeld im Dachbereich, konnte dort aber keine weiteren Glutnester finden. Das Rohr wurde demontiert. Die ersten Einsatzkräfte konnten nach einer halben Stunde wieder abrücken.

Der Ostring war während der Löscharbeiten rund eine Stunde zwischen der Varenseller Straße und Triftstraße gesperrt.

SOCIAL BOOKMARKS