Anonyme Spurensicherung vorgestellt
Bild: Neitemeier
Startschuss für anonyme Spurensicherung im Kreis: (v. l.) Kriminalhauptkommissarin Ursula Rutschkowski, Kreisdirektorin Susanne Koch, Dr. Johannes Middelanis (St.-Elisabeth-Hospital), Dr. Christiane Kelm-Dirkmorfeld und Ellen Wendt (Kreis Gütersloh), Dr. Heidi Pfeiffer (Institut für Rechtsmedizin der Uni Münster) und Diplompsychologin Simone Bindig.
Bild: Neitemeier