Auto gegen Traktor: Mann schwer verletzt
Bild: Darhoven
Das Dach des auf die Wiese geschleuderten Audis musste entfernt werden, um den Schwerverletzten bergen zu können.
Bild: Darhoven

Laut Polizei war der Mann in Fahrtrichtung Marienfeld unterwegs, als er zum Überholvorgang ausscherte, um an mehreren Fahrzeugen, die sich in einer Kolonne hinter einem langsam fahrenden Traktor samt Anhänger befanden, vorbeizufahren. Dabei bemerkte der Verler nicht, dass der Traktorfahrer (31) aus Gütersloh nach links in die Straße „Im Waterkamp“ abbiegen wollte.

Auto schleudert gegen abgestellten Anhänger

So prallte der Audifahrer gegen das linke Vorderrad der Landmaschine. Das Auto prallte ab, schoss auf eine Wiese und krachte dort auf einen abgestellten landwirtschaftlichen Anhänger mit Werbebanner. Der 68-Jährige wurde in seinem zerstörten Auto eingeklemmt.

Insgesamt 20 Einsatzkräfte der Freiwilligen und Berufsfeuerwehr Gütersloh entfernten unter Einsatz von schweren Hydraulikgeräten das Dach des Kombis und befreiten den Mann.

Polizei schätzt Sachschaden auf 15.000 Euro

Nach erster Versorgung durch den Notarzt wurde der Mann mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen ins St.-Elisabeth-Hospital gebracht. Der Treckerfahrer blieb unverletzt. Den Schaden schätzte die Polizei auf rund 15.000 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS