Einbrecher sägen zwei Tresore auf
Bei McDonald’s wurde dieser Tresor aufgesägt. Am Mittag konnte das Restaurant wieder öffnen.

Gartencenter: Zwischen Sonntag, 15 Uhr, und Montag, 7.45 Uhr, sind die Kriminellen in das Gartencenter am Lupinenweg in Spexard eingebrochen. Sie hebelten eine Tür an der Westseite auf. Innen zerstörten sie die Alarmanlage teilweise und entfernten Rauchmelder von den Wänden. Den Tresor des Centers sägten die Einbrecher auf. Sie stahlen das darin befindliche Bargeld. Außerdem entwendeten sie einen Konvektomaten (Heißluftofen) aus dem Gastronomiebereich des Centers.

McDonald’s: Am Montagmorgen zwischen 3.42 und 6.40 Uhr sind Einbrecher auch in das in der Nähe liegende Schnellrestaurant an der Straße An der Autobahn eingebrochen. Dort hebelten sie ein Fenster auf. Die Eindringlinge sägten den Tresor auf und stahlen ebenfalls das Bargeld. Mit dem Schaum aus zwei Feuerlöschern überzogen sie außerdem Teile der Küche und der Lobby. Anschließend flüchteten sie mit den Feuerlöschern. „Ob beide Fälle in einem Zusammenhang stehen, wird derzeit ermittelt“, teilte die Polizei am Montag mit. Sie sucht Zeugen und fragt, wer im fraglichen Zeitraum Verdächtiges beobachtet hat.

Bultmannstraße: Ein Zeuge hat in der Nacht zum Sonntag um 1.05 Uhr eine ihm nicht bekannte Person im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses an der Bultmannstraße angetroffen. Der Fremde sprühte mit Pfefferspray um sich, wobei der Zeuge leicht verletzt wurde. Danach floh der Ganove durch ein Fenster im Treppenhaus, um einem weiteren Zeugen auszuweichen. Er sprang auf das Glasvordach der Hauseingangstür, das zersprang. Der Einbrecher flüchtete. Wie der Mann in das Haus gelangte, war am Montag unklar. Der verletzte Zeuge wurde mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gefahren. Die Polizei sucht Zeugen.

Rudolfstädter Weg: Eine größere Menge Schmuck und Bargeld haben Einbrecher zwischen Samstag, 16.30 Uhr, und Sonntag, 0.35 Uhr, aus einer Wohnung am Rudolstädter Weg in Blankenhagen gestohlen. Wir sie in die Etagenwohnung des Mehrfamilienhauses gelangten, stand nach Angaben der Polizei am Montag nicht fest. Hinweise unter w 05241/8690.

SOCIAL BOOKMARKS