Räuber verletzt 21-Jährige schwer
Eine junge Frau ist am Donnerstagabend am ZOB in Gütersloh überfallen und schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei war die junge Frau gegen 20 Uhr zusammen mit ihren gleichaltrigen Freundinnen auf dem Weg vom Kolbeplatz in Richtung ZOB. In Höhe der Eickhoffstraße trat ein Mann von hinten an die jungen Frauen heran und versuchte, der 21-Jährigen ihren Rucksack zu entreißen. Die Frau drehte sich nach dem Angreifer um, woraufhin ihr der Mann unvermittelt mit der Faust ins Gesicht schlug. Die 21-Jährige wurde schwer im Gesicht verletzt. Nach einer ersten medizinischen Betreuung an Ort und Stelle wurde sie zur weiteren Behandlung nach Münster gebracht.

Ermittler suchen Zeugen

Nach derzeitigem Ermittlungsstand gehen die Beamten davon aus, dass der Angreifer aus Gütersloh stammt. Es gibt einen konkreten Verdacht. Die Ermittlungen dauern aber noch an. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu dem Überfall machen können oder sonst  zur Tatzeit im Bereich ZOB, Kolbeplatz und Eickhoffstraße etwas Auffälliges beobachtet haben. Wer Hinweise geben kann, sollte sich unbedingt bei der Polizei Gütersloh unter ☎ 05241/8690 melden.

SOCIAL BOOKMARKS