Windkraft: Versammlung am 26. August
Rund um Harsewinkel, Greffen und Marienfeld könnten Konzentrationszonen für Windkraft entstehen. Die Stadt informiert während einer Bürgerversammlung am 26. August über die Ziele und Zwecke der beabsichtigten Änderung des Flächennutzungsplans.

Um die Bürger mit ins Boot zu holen, lädt die Stadt Harsewinkel alle betroffenen Anlieger und Interessenten zu einer Bürgerversammlung ein. Beginn ist am Mittwoch, 26. August, um 19 Uhr in der Aula des Harsewinkeler Gymnasiums am Dechant-Budde-Weg 4. „Dieser Termin dient der Information über die Ziele und Zwecke der beabsichtigten 19. Änderung des Flächennutzungsplans“, betonte Ehrlich im Vorfeld der Sitzung. Er machte auch noch einmal deutlich, dass die Bevölkerung frühzeitig an der Bauleitplanung beteiligt werden soll. Das war auch der Wunsch der Harsewinkeler Politiker. Der Vorentwurf der 19. Änderung des Flächennutzungsplans inklusive Begründung und Potenzialflächenanalyse liege zu jedermanns Einsicht öffentlich aus – und zwar in der Zeit von Montag, 31. August, bis einschließlich Freitag, 2. Oktober, in der Fachgruppe Planung, Zimmer 262 im Rathaus während der normalen Öffnungszeiten oder nach Absprache unter Telefon 05247/935124. Auch auf der Internetseite der Stadt sind die Unterlagen sowie alle Informationen zum Planverfahren ab dem 31. August einsehbar: www.stadtplanung-harsewinkel.de.

SOCIAL BOOKMARKS