Antrittsbesuch des neuen Bürgermeisters
Gemeindeoberhäupter unter sich: Als Erster hat sich Rob Bats (rechts) in Gegenwart von Bürgermeister Marco Diethelm in das neue Gästebuch der Gemeinde eingetragen.

Anders als hierzulande werden Bürgermeister in der Niederlanden nicht von den Bürgern einer Kommune gewählt. Und so hat auch Rob Bats seinen Titel durch Ernennung durch die Krone, König Willem Alexander, und die amtierende Regierung erhalten. Ank Bijleveld, Kommissar des Königs, nahm jüngst die Vereidigung des 55-Jährigen vor, dessen Amtszeit sich auf sechs Jahre beläuft und der die Nachfolge von Marja van der Tas antritt. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Andra war das Mitglied der niederländischen Volkspartei für Freiheit und Demokratie, kurz VVD, in Herzebrock-Clarholz zu Gast. Kennengelernt hatten sich Marco Diethelm und Rob Bats bereits einige Wochen zuvor – im Rahmen einer Austauschfahrt des Vereins der Städtepartnerschaften und Freundschaften. Das jüngste Wiedersehen sei von gegenseitiger Wertschätzung geprägt gewesen, bilanzierte Diethelm. Dabei habe die Sprache kein Hindernis dargestellt: „Rob Bats hat unter anderem in Deutschland studiert. Von daher spricht er sehr gut Deutsch“, sagte Bürgermeister Diethelm.

Während des Besuchs von Rob Bats sei es gemeinsam durch die Klostergärten beider Orte gegangen. Eine Stippvisite machte das Duo auch am Schloss Möhler. Sehr interessiert am Gewerbegebiet der Gemeinde habe sich Rob Bats gezeigt, so Diethelm. Dort stand insbesondere das Unternehmen Tennis Point im Blick der beiden Männer. Die Geschäftsführung habe Unternehmensabläufe vorgestellt und durch die Betriebsräume geführt, erzählte Marco Diethelm. „Heute ist der Tennisschläger in Herzebrock-Clarholz, morgen in Steenwijkerland“, so das Fazit. „Wir freuen uns beide auf zahlreiche weitere Austausche in unseren Gemeinden“, sagte Diethelm. Die werden im Jahr 2019 weiter an Bedeutung gewinnen. Denn dann besteht die Partnerschaft zwischen Herzebrock-Clarholz und Steenwijkerland seit 25 Jahren.

SOCIAL BOOKMARKS