Klamm und bisweilen vom Winde verweht
Bild: von Stockum
Bester Fugenkratzer weit und breit: Werner Lange berät Irmgard Helmert (l.) und Regina Dreier.
Bild: von Stockum

„Der verkaufsoffene Sonntag war in Verbindung mit dem lebendigen Bauernmarkt aus unserer Sicht wieder das erhoffte Einkaufserlebnis“, zog ISG-Vorsitzender Simon Tölle noch am Abend ein positives Fazit. Die Wettervorhersage habe starke Windböen und Regenschauer erwarten lassen, bilanzierte der Kaufmann. Umso erfreulicher sei es gewesen, dass es zwischenzeitlich zwar etwas nass wurde, der Wind glücklicherweise aber nicht so heftig wie befürchtet ausgefallen sei.

„Witterungsbedingt sind leider kurzfristig einige Absagen von Beschickern aufgelaufen, sodass der Markt etwas kleiner war als geplant. Leider konnte auch die große überdachte Hüpfburg vor dem Rathaus nicht zum Einsatz kommen. Hier ging die Sicherheit absolut vor, da bei den ursprünglich erwarteten Windböen die Standfestigkeit der Kinderspielanlage nicht zweifelsfrei garantiert werden konnte“, teilte Tölle mit. So habe die Veranstaltung an einigen Stellen nur in eingeschränkter Form stattfinden können.

Der guten Stimmung aber tat das keinen Abbruch. Reißenden Absatz fanden außer den namensgebenden Kürbissen vor allem solche Artikel, die in den nächsten Monaten vermehrt zum Einsatz kommen dürften: dicke Socken nämlich, Heizkissen, lange Unterhosen, Literatur für gemütliche Winterabende, wärmende Felle und flauschige Hausschuhe. Der erste Frost kann kommen, die Rietberger sind darauf vorbereitet. Die niedergelassenen Kaufleute indes hatten ihre Sortimente durchforstet und mit besonders günstigen Preisen ausgezeichnet. Kaum ein Geschäft, bei dem nicht direkt Prozentwerte und auffallend rote Rabattschilder ins Auge fielen.

Andere Anbieter ergänzten das Angebot um allerlei Spezialitäten wie Käse, Fleisch- und Wurstwaren, Brot und dergleichen mehr, dazu die verschiedensten Helferlein für Haus und Garten. Ostwestfälisches traf auf Mediterranes, Praktisches auf bisweilen weniger Nützliches. Wem die ganze Stöberei zu anstrengend wurde, der stärkte sich mit Bratwurst, Fritten oder frisch gebackenen Waffeln.

SOCIAL BOOKMARKS