Swingender Jazzabend auf Haus Nottbeck 
Einen „swingenden“ Jazz-Abend will das Jugend-Jazz-Orchester den Zuhörern am Samstag, 4. November, bei ihrem Konzert auf Haus Nottbeck bescheren.

Mit ihrem varianten- und temporeichen Vortrag quer durch die Jazzstile und Epochen hat sich das Jugend-Jazz-Orchester Münsterland in der Musikszene inzwischen einen ausgezeichneten Namen gemacht. Unter Leitung des Jazztrompeters Christian Kappe hat sich das aus Jugendlichen zwischen elf und 17 Jahren bestehende Ensemble seit seiner Gründung 2009 ein breit angelegtes Repertoire zwischen Swing, modernem Jazz, Latin und Pop erarbeitet. Wie in jedem Jahr feiert Unijazzity die Premiere des neuen Konzertprogramms auf dem Kulturgut. Durch die Dynamik und mitreißende Spielfreude sowie vor allem durch seinen charakteristischen Klang, der in seiner Eigenständigkeit für diese Altersgruppe außergewöhnlich ist, wurden bereits zahlreiche Veranstalter auf das junge Jazz-Ensemble aufmerksam.  Auch das neue Programm – vom klassischen Bigband-Sound der 1950er-Jahre über lateinamerikanische Rhythmen bis hin zu feinfühligen Balladen – verspricht ein abwechslungs- und temporeiches und Jazzerlebnis zu werden. Der Eintritt zum Konzert kostet an der Tageskasse sechs Euro (ermäßigt vier Euro).

SOCIAL BOOKMARKS