Ulrich Hoyer wird Ehrenvorsitzender
Die liberale Führungsriege: (v. l.) Ehrenvorsitzender Ulrich Hoyer, Hendrik Sikma, Fraktionsvorsitzender Peter Friedrich, die neue Vorsitzende Dagmar Brockmann, Wolfgang Effing und Marcus Backens.

In der Mitgliederversammlung des FDP-Gemeindeverbands teilte er seinen Entschluss mit: „Mit meiner 35-jährigen Mitgliedschaft in FDP-Ratsfraktionen und ehrenamtlicher Politik habe ich sicher mehr als nur meine Pflicht getan.“ In seiner sehr persönlichen und emotionalen Abschiedsrede erinnerte er an seinen Werdegang, seine Familie und den Aufbau eines FDP-Ortsverbands, der ob seines Erfolgs – innerhalb weniger Jahre war die Wählergunst von acht auf 22 Prozent gestiegen – sogar bundesweit Beachtung gefunden hatte. Hoyer dankte seinen Parteikollegen für die gute Zusammenarbeit und Einsatzbereitschaft in der Kommunalpolitik. Ideenreichtum, stetiges Engagement für die Politik vor Ort und Hartnäckigkeit in der Vertretung liberaler Positionen bescheinigte FDP-Fraktionsvorsitzender Peter Friedrich seinem Weggefährten Ulrich Hoyer, der sich künftig mehr auf seine Tätigkeit als Bezirksgeschäftsführer der FDP Münsterland und als Mitarbeiter des FDP-Landesvorsitzenden und Bundesgesundheitsministers Daniel Bahr konzentrieren will. Wertvoll, so Friedrich, seien Hoyers politisches Gespür, seine spitze Zunge, seine Öffentlichkeitsarbeit und seine Fähigkeiten als Wahlkampfmanager für die FDP und für Everswinkel gewesen. „Wir verlieren hier nicht nur einen politischen Weggefährten, mit dem man sich herrlich streiten konnte und von dem wir viel gelernt haben“, dankte Peter Friedrich. Einstimmig und mit Beifall wurde sein Antrag angenommen, Ulrich Hoyer zum Ehrenvorsitzenden der FDP Everswinkel zu ernennen. Einstimmig war auch die Wahl seiner Nachfolgerin Dagmar Brockmann, die bislang seine Stellvertreterin gewesen war. Sie freue sich darauf, den Ortsverband lebendig zu erhalten und die Mitgliederzahl zu erhöhen. Schatzmeister Wolfgang Effing stellte zudem einen sehr zufriedenstellenden Parteihaushalt vor. Als neuer Beisitzer, der sich um den Internetauftritt des Ortsverbands kümmern wird, wurde Marcus Backens gewählt. Ulrich Hoyer zum Schluss: „Ich hinterlasse eine starke Truppe.“

SOCIAL BOOKMARKS