Elektroauto zum Ausleihen in Ahlen
Bild: Krönauer
Ein Elektroauto zum Ausleihen für Bürger haben (v. l.) Bürgermeister Dr. Alexander Berger, Hans Jürgen Tröger (Geschäftsführer Stadtwerke Ahlen), Probefahrerin Renate Polland und Susanne Block (Autohaus Teufel) an der Industriestraße in Ahlen eingeweiht.
Bild: Krönauer

Die Stadtwerke Ahlen und das Autohaus Teufel bieten das Fahrzeug zum Car-Sharing an. „Wer das Auto nutzen will, registriert sich im Internet bei der Firma E-Wald“, sagte Hans Jürgen Tröger, Geschäftsführer der Stadtwerke Ahlen,  bei der Präsentation. Es werde daraufhin eine persönliche Kundenkarte angefertigt, die gleichzeitig auch der Autoschlüssel sei.

„Die Fixkosten, die ein Autobesitzer sonst hat, wie Versicherung, Steuern oder Wartungsarbeiten entfallen“, sagte Tröger. Gezahlt werde nur für die Nutzung. Das Aufladen des Elektroautos an der Batterieladesäule an der Industriestraße 40 sei inklusive. „Eine Stunde kostet 6,99 Euro und ein Tag 45 Euro“, gab Tröger an. Die Reichweite betrage 150 Kilometer.

Nach der Nutzung soll das Fahrzeug wieder an der Elektroladesäule an der Industriestraße angeschlossen werden, die von einer Photovoltaikanlage der Stadtwerke gespeist werde

Mehr in der Ausgabe vom 18. Februar 2016

SOCIAL BOOKMARKS