Junge Darsteller holen sich Tipps bei Olympiasiegerin
Um ihre Rolle eines Jungen im Rollstuhl im neuen Musical „Vorstadtkrokodile“ gut spielen zu können, haben sich Maximilian Tschirch und Carolina Malsam Tipps bei der querschnittsgelähmten Westkirchener Olympiasiegerin Monika Sikora-Weinmann geholt. Das Musical wird von Schülern der Anne-Frank-Schule und der Gesamtschule Ennigerloh aufgeführt. Premiere ist am 15. November in der Olympiahalle.

Monika Sikora-Weinmann zeigt den beiden Schülern, wie man mit einem Rollstuhl umgeht. Monika Sikora-Weinmann ist querschnittgelähmt und mehrfache Medaillengewinnerin im Tischtennis bei den Paralympics. Sie gewann unter anderem 1988 und 2000 jeweils zwei Silber- und 2004 eine Goldmedaille.

Die Westkirchenerin ist beeindruckt, mit welchem Eifer Carolina Malsam und Maximilian Tschirch die Rolle des querschnittgelähmten Kurt aufgreifen. „Immerhin ist das Musical eine Weltpremiere, und bei den Aufführungen im November soll alles klappen“, sagt Carolina Malsam. Sie und Maximilian Tschirch fiebern den Aufführungen entgegen. „Ich finde es toll, dass das Thema Körperbehinderung in einem Musical behandelt wird. Die Integration Behinderter in der Gesellschaft ist nach wie vor aktuell. Als Rollstuhlfahrerin weiß ich, wovon ich rede. Menschen mit körperlichen Einschränkungen gibt es viele – aber haben sie deshalb weniger Mut und Zivilcourage als Kurt in der Geschichte der Vorstadtkrokodile?“, fragt Monika Sikora-Weinmann.

Die Premiere des Musicals, komponiert von Dr. Klaus Döhring, ist am Freitag, 15. November, 19 Uhr, in der Olympiahalle. Ehrengäste sind Jennifer von der Grün, Heiner Beeker (Darsteller aus der Verfilmung von 1977), Leonie Tepe („Maria“) und David Hürten („Frank“) aus den Neuverfilmungen. Weitere Aufführungen sind am Samstag, 16. November, 18 Uhr, und am Sonntag, 17. November, 11 Uhr. Karten zu 9 und 6 Euro (Erwachsene/Kinder), Mini-Karten zu 17 Euro (ein Erwachsener und zwei Kinder) oder Maxi-Karten zu 26 Euro (zwei Erwachene und zwei Kinder) sind erhältlich in der Anne-Frank-Schule, der Buchhandlung Güth in Ennigerloh und beim Musikhaus Hoffmann in Warendorf.

Schulvorstellungen gibt es am Freitag, 15., Montag, 18., Dienstag, 19., und Mittwoch, 20. November, jeweils ab 9.30 Uhr. Karten können unter w 02524/950291 bestellt werden.

SOCIAL BOOKMARKS