Konzert mit akustischer Gitarrenmusik
Ernie Rissmann steht am Samstag, 27. Mai, ab 20 Uhr auf der Bühne des Pängel Anton in Enniger. Er spielt Jazz, Chansons und Folk. Auch Helm van Hahm wird an dem Abend spielen.

Ernie Rissmann steht seit 40 Jahren auf der Bühne. Im Frühjahr erschien sein aktuelles Album „Good Luck, Mr. Gorsky“. Er spielt laut Ankündigung Jazz, Chansons und Folk. Seine Musik mit raffinierten Akkordfolgen sei eingängig und doch voller Hakenschläge, teilen die Verantwortlichen mit. Eine seiner Vorlieben im Spiel der Akustikgitarre seien tiefe Stimmungen, die in Transparenz und Tonvolumen eine besonders hohe Anforderung an das Instrument stellten.

Helm van Hahm präsentiert auf seiner Frühjahrs-Tour musikalische Geschichten von Reisen, einschneidenden Erlebnissen und persönlichen Entwicklungen. Er spiele Solo-Acoustic oder Electric Guitar zwischen Folk, Blues, Jazz, Klassik, Weltmusik und Pop – alles mit viel Witz und Groove. Helm van Hahm hat der Ankündigung zufolge ein besondere Vorliebe für bekannte Krimi- und Filmmusiken, die zum Teil sehr augenzwinkernd und humorvoll in seine Kompositionen einfließen.

Das Publikum im Pängel Anton in Enniger kann sich der Mitteilung zufolge auf einen unterhaltsamen und spannenden Gitarrenabend freuen. Die Veranstaltung beginnt am Samstag, 27. Mai, um 20 Uhr im Pängel Anton in Enniger. Der Eintritt kostet 10 Euro. Für das Konzert sind ab sofort auch Reservierungen telefonisch unter w 02528/1375 möglich.

SOCIAL BOOKMARKS