23-Jähriger bei Überfall verletzt
Bild: dpa
Am späten Mittwochabend ist in Telgte ein Schnellrestaurant überfallen worden. Dem Kriminellen gelang die Flucht.
Bild: dpa

Der Vorfall ereignete sich am späten Mittwochabend gegen 23.37 Uhr, teilt die Polizei Warendorf in einer Pressemitteilung mit. Demnach habe die männliche Person unter Vorhalt einer Schusswaffe das Schnellrestaurant betreten und zunächst die Herausgabe von Bargeld gefordert. Im Anschluss habe der Kriminelle selbst in die Kasse gegriffen.

Bei dem Versuch, mit dem Scheingeld zu flüchten - die Höhe ist laut Polizeiangaben nicht bekannt -, habe ein 23-jähriger Mitarbeiter des Schnellrestaurants versucht, den Mann aufzuhalten. Während eines Handgemenges wurde der Angestellte leicht verletzt, während der Kriminelle seine Flucht fortsetzte.

SOCIAL BOOKMARKS