Zweckverband lobt engagierte Jugendliche
Beim Zweckverband Lippborg galt es, in der Jahreshauptversammlung den Vorstand komplett zu bestätigen. Einstimmig gewählt wurden (v. l.) Vorsitzender Klaus-Dieter Braukhoff, Beisitzer Frank Thülig, Schriftführerin Conny Buschhoff, Beisitzer Hubert Röggener und der zweite Vorsitzende Günther Lammers.

 „Es lohnt sich, für unsere Gemeinschaft ,Wir in Lippborg’ zu arbeiten“, sagte Braukhoff. „8588 Stunden, sprich: 358 Tage, haben sich die Jugendlichen aus den Gruppen der Pfadfinder, des Spielmannszuges, der Jugendfeuerwehr, der Straßenmusikanten und der DLRG 2010 in Lippborg engagiert.“

Öffentliche Toilette fehlt im Dorf

Aber trotz der guten Zusammenarbeit brennt den Lippborgern ein Problem unter den Nägeln: Es fehlt im Dorf eine öffentliche Toilette. „Wenn die Gemeinde für Freizeit und Tourismus wirbt, dann sollte es auch eine öffentliche Toilette geben“, so der allgemeine Tenor. Ob hier für Abhilfe gesorgt werden kann, soll nun in Gesprächen mit der Gemeinde geklärt werden.

Aufgrund von amtlichen Vorgaben galt es, den Vorstand komplett zu wählen. Einstimmig entschied sich die Versammlung für die Wahl des Vorsitzenden Dieter Braukhoff, seines Stellvertreters Günther Lammers, Schriftführerin Conny Buschhoff und Beisitzer Frank Thülig. Ein letztes Mal berichtete Michael Schenkel von geregelten Vereinsfinanzen, er stellte sich als Kassierer nicht zur Wiederwahl. Der Zweckverband bedankte sich für sein Engagement mit einem Gutschein. Einstimmig wurde Hubert Röggener zu seinem Nachfolger gewählt.

Verein „Lippe-Fohlen“ jetzt auch Mitglied

Der Aufnahme des Vereins: „Lippe-Fohlen“, Fanclub von Borussia Mönchengladbach unter Vorsitz von Burkhard Neuhaus, stimmte die Versammlung ebenfalls zu. Auch für dieses Jahr stehen wieder vier verkaufsoffene Sonntage an. Der nächste ist am 8. Mai. An diesem Tag wird auch der Maibaum aufgestellt und die Entenrallye auf der Quabbe gestartet. Am 18. August sind die Geschäfte in Verbindung mit dem Lippborger Markt geöffnet. Ferner am 2. Oktober und am 4. Dezember, wenn der Weihnachtsmarkt in der Ortsmitte stattfindet.

SOCIAL BOOKMARKS