Vier Verletzte bei Verkehrsunfall
Bild: dpa
Vier Menschen wurden am Dienstagmittag in Drensteinfurt bei einem Verkehrsunfall verletzt.
Bild: dpa

Wie die Polizei am Dienstagabend mitteilte, befuhr ein 48-jähriger Mann aus Hamm die K21 und beabsichtigte im Kreuzungsbereich die L671 zu queren. Dort kam es dann zum Zusammenstoß mit dem Wagen einer 53-Jährigen aus Ascheberg. Sie war aus Richtung Herbern kommend auf der Landesstraße unterwegs.

Kreuzungsbereich muss komplett gesperrt werden

Bei dem Unfall wurden laut Polizeibericht die beiden Fahrzeugführer sowie die beiden Mitfahrer im Wagen der Frau verletzt. Die vier Personen wurden nach Eintreffen der Rettungskräfte in mehrere Krankenhäuser gebracht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Kreuzungsbereich komplett gesperrt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS