Alkoholfahrt endet für Beifahrer tödlich
Bild: dpa
Ein Toter, zwei Schwerverletzte: Bilanz einer Trunkenheitsfahrt im Münsterland.
Bild: dpa

Ihr Peugeot war zwischen Saerbeck und Ladbergen im Kreis Steinfurt um kurz nach Mitternacht gegen einen Baum geprallt, hatte sich mehrfach überschlagen und kam auf dem Dach zu liegen, wie die Polizei berichtete. Der 20 Jahre alte Fahrer und ein weiterer Beifahrer (20) kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der Fahrer hatte sich nach Polizeiangaben unter Alkoholeinwirkung ans Steuer gesetzt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Da zunächst unklar war, ob in den Wagen ein weiterer Mensch gesessen hatte, wurde die Unfallstelle über Stunden mit einem Hubschrauber und einem Polizeihund abgesucht. Später stellte sich heraus, dass nur die drei Männer in dem Wagen gesessen hatten. Zwei Ersthelfer erlitten einen Schock und wurden durch einen Notfallseelsorger betreut.

Die B475 verbindet Soest mit Emsdetten und führt durch weite Teile des Kreises Warendorf.

SOCIAL BOOKMARKS