Hermann erstrahlt im Lichterglanz
Bild: dpa
Einmalige Show: Mit einer ausgeklügelten Laser- und Lichtshow illuminieren Experten bis zum 25. März das Hermannsdenkmal in Detmold. Unter anderem wechselt der Hermann so erstmals das Schwert.
Bild: dpa

Zum vierten Mal rücken Experten mit Lasern und 3D-Video-Animationen das fast 27 Meter hohe Steindenkmal wortwörtlich ins rechte Licht. Sieben neue Shows illuminieren seit Donnerstag den Hermann mit bunten Farben.

Im Vergleich zum Vorjahr gibt es eine große Neuerung: Erstmals wird das Märchen vom Schwertwechsel des Hermanns wahr. Dank einem sogenannten 3D-Video-Mapping wechselt die Statue die Hand, mit dem es das Schwert hält.

Untermalt wird das Lichterspektakel im Teutoburger Wald mit Musik. Zum vierten Mal schon heißt es „Der Hermann leuchtet“. Die Animationen und die Lasershow können noch bis Samstag, 25. März, täglich ab 18 Uhr bestaunt werden.

Der Eintritt für Erwachsene beträgt 9 Euro, Jugendliche bis 18 Jahren zahlen 5 Euro. Ist der Nachwuchs kleiner als 1,20 Meter, so ist der Eintritt kostenfrei.

SOCIAL BOOKMARKS