Middelhoff Ende November in Freiheit
Bild: dpa
Der frühere Vorstandsvorsitzende der Arcandor AG, Thomas Middelhoff, sitzt seit 2016 eine dreijährige Haftstrafe ab. Das Landgericht Essen hatte ihn unter anderem wegen der Abrechnung privater Flugkosten zulasten des Arcandor-Konzerns verurteilt.
Bild: dpa
 Ein Sprecher des Landgerichts Bielefeld berichtete gestern, das Gericht habe die Reststrafe zur Bewährung ausgesetzt und angeordnet, Middelhoff am 26. November aus der Haft zu entlassen. Die Kammer habe dem Manager, der seit seinem Haftantritt als Freigänger in einer Behindertenwerkstatt in Bielefeld-Bethel arbeitet, eine positive Sozialprognose gestellt. Die Bewährungszeit betrage vier Jahre. Zuletzt machte der 64 Jahre alte Middelhoff mit einem Buch über seine Hafterfahrungen Schlagzeilen.

SOCIAL BOOKMARKS