Rückruf: Schokolade fehlerhaft gekennzeichnet
Bild: Les Chevaliers B.V.
Weil Milch- und Sojabestandteile fehlerhaft gekennzeichnet sind, ruft ein niederländisches Unternehmen eine Bio Zartbitterschokolade zurück. Der Verzehr kann zu allergischen Reaktionen führen.
Bild: Les Chevaliers B.V.

Auf der Internetseite www.lebensmittelwarnung.de veröffentlicht das Ministerium regelmäßig Warnungen und Informationen für die Öffentlichkeit. In der Regel handelt es sich dabei um Rücknahme- oder Rückrufaktionen der Hersteller der Produkte.

In diesem Fall geht es um die „dark dark chocolate - Bio Zartbitterschokolade“ von Les Chevaliers B.V. aus den Niederlande. Wie das Unternehmen selbst mitteilt, enthält das Produkt nicht deklarierte Milch- (Casein-) und Sojabestandteile.

Gefahr einer allergischen Reaktion beim Verzehr der Schokolade

Verzehren Menschen mit einer Milch- oder Sojaunverträglichkeit diese Schokolade, kann es zu allergischen Reaktionen führen. Daher wird betroffenen Personen dringend vom Verzehr des Produkts abgeraten. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben bereits reagiert und umgehend die betroffene Schokolade aus dem Verkauf nehmen lassen.

Betroffen sind laut Unternehmensangaben alle Schokoladen, unabhängig vom Mindesthaltbarkeitsdatum. Wer sich vergewissern will, kann den EAN-Code vergleichen: 8713031775800. Wie Les Chevaliers B.V. weiter mitteilt, können die Produkte im jeweiligen Penny-Markt zurückgegeben werden. Der Kaufpreis werde erstattet.

SOCIAL BOOKMARKS