Scheune mit Heu in Bochum brennt lichterloh
Bild: dpa
Rund 12 Stunden kämpften rund 100 Einsatzkräfte in der Nacht auf Dienstag gegen die Flammen in einer Scheune in Bochum. Etwa 2000 Kubikmeter Stroh und Heu hatten aus noch nicht ermittelter Ursache Feuer gefangen.
Bild: dpa

Beim Ausbruch des Feuers am Montagabend befanden sich den Angaben der Feuerwehr zufolge rund 2000 Kubikmeter Stroh und Heu in dem Gebäude. Einsatzkräfte brachten glimmendes Stroh mit Radladern aus der Scheune und löschten es auf einer benachbarten Wiese.

"Momentan werden die letzten Strohreste aus der Scheune geholt", sagte ein Feuerwehrsprecher am Morgen. Eine Feuerwehrfrau wurde bei dem Einsatz leicht verletzt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun die Brandursache.

SOCIAL BOOKMARKS