Die Welt entdecken auf „Glocke-Leserreisen“
„Die Glocke“ nimmt Leser mit auf die Reise

Erlebnisreich, gesellig und bequem: diese drei Schlagworte beschreiben die „Glocke“-Leserreisen treffend. Seit fast fünf Jahrzehnten nimmt die Tageszeitung mit Sitz in Oelde ihre Leser mit auf die Reise zu den interessantesten Zielen in Deutschland, Europa und Übersee.

Die Fernflugreise nach Patagonien in Argentinien, die Nordmeerkreuzfahrt bis nach Spitzbergen und die Flusskreuzfahrt von St. Petersburg nach Moskau zählten in all den Jahren ebenso zum Programm wie Bahnreisen nach Bayern und Rad-Schiff-Touren durch Holland.

Als Ergänzung zur klassischen Hochsee- oder Flusskreuzfahrt lädt „Die Glocke“ ihre Leser seit 2010 zur Teilnahme an Bustouren etwa zum Musical nach Hamburg, zu den Karl-May-Festspielen nach Elspe oder vielen anderen interessanten Zielen für die ganze Familie ein. Informationen zu unserem Kurzreise- und Tagesfahrtenprogramm finden Sie hier: "unterwegs"

Ihr Urlaub beginnt vor der Haustür

Um an die fernen Ziele in Deutschland, Europa und dem Rest der Welt zu gelangen, müssen die „Glocke“-Leserreisenden keine weiten Wege in Kauf nehmen. Die Zustiege für den Bus, der Sie zum Hafen, zum Airport oder direkt ans Ziel bringt, liegen allesamt vor Ihrer Haustür: Ahlen, Beckum, Gütersloh, Oelde, Rheda-Wiedenbrück und Warendorf werden von den voll klimatisierten und komfortablen Reisebussen angesteuert. Beim Verstauen Ihres Gepäcks helfen Ihnen die Fahrer der Busse oder die Besatzung des Schiffes. Sie müssen schwere Koffer und Taschen nicht allein im Laderaum oder in der Gepäckablage unterbringen.

Geselligkeit und Zeit für Gespräche

Durch ihren familiären Charakter zeichnen sich die Leserreisen unserer Zeitung seit jeher aus. Wer Geselligkeit mit Gleichgesinnten aus der Region sucht, der findet auf den „Glocke“-Reisen schnell Anschluss und jede Menge Gesprächsstoff. Allein bleiben muss auf unseren Leserreisen niemand.

Nette Leute und anregende Gespräche - für derlei Geselligkeit gibt es während der „Glocke“-Leserreisen viel Zeit und Raum: Im Restaurant, am Pool, an der Bar.


Sonderseiten nach jeder Reise

Die schönste Reise bleibt nur halb so lange im Gedächtnis, wenn die Erlebnisse nicht aufgeschrieben, die Sehenswürdigkeiten nicht im Bild festgehalten werden. Daher veröffentlicht „Die Glocke“ nach der Rückkehr in die Heimat zwei Sonderseiten über die Leserreise - selbstverständlich mit dem obligatorischen Gruppenfoto. Bereits während der Reise informiert und unterhält unser Internet-Blog "B(L)ogbuch" daheimgebliebene Freunde und Verwandte der Mitreisenden.

Buchung und Information

Eine erlebnisreiche und erholsame Urlaubsreise beginnt mit einer vernünftigen Vorbereitung. Um Ihnen die Wahl Ihrer „Glocke“-Leserreise zu erleichtern, veröffentlicht unsere Zeitung im Sommer mehrere Seiten mit allem Wissenswerten: Zeiten und Ziele, Länder und Leute, Kosten und Kabinen...

Zusätzlich veranstaltet die „Glocke“ wenige Tage nach der Ankündigung ihrer Leserreisen im Oelder Bürgerhaus einen Informationsabend. Hier nehmen Sie erfahrene Kreuzfahrtspezialisten mit auf die Reise und bringen Ihnen die Ziele in einem informativen Vortrag näher. Selbstverständlich können Sie an diesem Abend bereits Ihre „Glocke“-Leserreise buchen, zudem beraten Sie am Folgetag die touristischen Partner unseres Verlages in zwei unserer Geschäftsstellen.

Unsere touristischen Partner

Kompetente und erfahrene Partner weiß „Die Glocke“ bei der Organisation der Leserreisen an ihrer Seite:


Reisebüro Fritz Sieckendiek GmbH: Busunternehmen aus Versmold und Partner der „Glocke“ bei den klassischen Leserreisen sowie bei Tages- und Kurzreisen.

www.sieckendiek.de