«Street-Yogis»

Schon entdeckt? In der Hauptstadt sind neuerdings Korkmännchen auf Straßenschildern zu sehen. Die Figuren aus Weinkorken und Schaschlikstäben heißen «Street-Yogis» und sollen in ihrer Haltung Yoga-Stellungen nachempfinden. Foto: Sebastian Kahnert

SOCIAL BOOKMARKS