Covid-19

China: Massive Polizeipräsenz soll neue Proteste verhindern

Der Unmut in China wächst. Anlass sind die rigorosen Beschränkungen gegen die schlimmste Corona-Welle seit Beginn der Pandemie. In Berlin werden «harte Reaktionen» der Sicherheitskräfte befürchtet. Mehr

Menschenrechte

Medienhäuser fordern Verzicht auf Strafverfolgung Assanges

Dem Wikileaks-Gründer droht seit Jahren die Auslieferung in die USA. Die letzte Hürde machte jüngst die britische Regierung dafür frei. Große Medienhäuser befürchten einen «gefährlichen Präzedenzfall». Mehr

Extremismus

Australien senkt Terrorwarnstufe erstmals seit 2014

Weil viele radikalisierte Kämpfer nach Syrien und in den Irak reisen, hebt Australiens Geheimdienst die Terror-Bedrohungsstufe im Jahr 2014 auf «wahrscheinlich» an. Jetzt verzeichnet man einen Rückgang. Mehr

Proteste in China

«Nieder mit Xi Jinping!»: Proteste in China

Die rigide Null-Covid-Politik hat in China zu den größten Protesten seit Jahrzehnten geführt. Die Demonstranten fordern ein Ende der Lockdowns. Von der Regierung gibt es wenig zu hören. Mehr

Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Der Strom ist fast überall zurück - Kiew startet mit einer guten Nachricht in den Tag. Doch anderorts gibt es wieder russische Angriffe. Die News im Überblick. Mehr

Ukraine

Selenskyj gegen Klitschko: Burgfrieden in Kiew wird brüchig

Seit neun Monaten wehrt sich die Ukraine gegen den Angriff aus Russland. Der Zusammenhalt ist groß - eigentlich. Nun aber gibt es erstmals wieder innenpolitischen Zwist. Mehr

Ukraine-Krieg

Fast überall in Kiew wieder Strom

Seit Mittwoch waren viele Haushalte in der Ukraine ohne Strom - in Kiew gehen die Reparaturarbeiten nun in die Endphase. Mehr

Nuklearwaffen

Nordkorea will stärkste Atommacht der Welt entwickeln

Kampfansage von Kim Jong Un: Der nordkoreanische Machthaber hat sein «Endziel» vor Augen und will sein Land zur weltweit mächtigsten Atomstreitmacht ausbauen. Mehr

Wirtschaft

China spendet Kuba hohe Millionen-Summe

US-Sanktionen, Corona-Pandemie und Verwaltungsprobleme: Kuba steckt in einer schweren Wirtschaftskrise. Nun erhält das Land finanzielle Hilfe von einem wichtigen Handelspartner. Mehr

Zentralafrika

Langzeitherrscher in Äquatorialguinea bleibt an der Macht

In einem Bericht der Organisation Human Rights Watch heißt es, dass mit den Einnahmen aus Rohstoffen eine Elite um den Präsidenten finanziert wird. Nun startet Mbasogo in eine weitere Amtszeit. Mehr

Proteste

Prominenter Blogger Ronaghi im Iran auf Kaution freigelassen

Seit Wochen war die Sorge um Ronaghis Gesundheit gestiegen. Nun ist der iranische Blogger aus der Haft entlassen worden. Die Begründung der Justiz hängt mit der Fußball-WM zusammen. Mehr

Wladimir Makej

Belarussischer Außenminister überraschend gestorben

Im Alter von 64 Jahren ist der AUßenminister von Belarus gestorben. Die staatliche Nachrichtenagentur Belta berichtete von einem «plötzlichen Tod». Mehr

Niederlage bei Lokalwahlen

Taiwans Präsidentin gibt Parteivorsitz ab

Taiwan hat insgesamt 21 Bürgermeister und rund 11.000 Gemeinderäte gewählt. Die Präsidentin des Landes muss eine Niederlage hinnehmen. Mehr

Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Zehntausende Menschen harren in der ukrainischen Hauptstadt Kiew noch immer ohne Strom aus. Bürgermeister Klitschko muss sich gegen Kritik seines Präsidenten verteidigen. Die Entwicklungen im Überblick. Mehr

Hungersnot

Kiew gedenkt Holodomor: «Werden Tod erneut besiegen»

Vor 90 Jahren führte der damalige Sowjetdiktator Stalin gezielt eine Hungersnot in der Ukraine herbei - bis zu vier Millionen Menschen starben. Nun zieht Kiew Parallelen zur heutigen Kriegssituation. Mehr

Massenproteste

Chamenei warnt iranische Bevölkerung vor «Lügen der Feinde»

Die Machthaber im Iran wollen das islamische System vehement verteidigen. Religionsführer Chamenei wettert gegen das Ausland. Mehr

Präsidentschaftskandidatur

Musk signalisiert DeSantis Unterstützung

Twitter-Besitzer Musk sorgt mit seinen politischen Äußerungen immer wieder für Aufsehen. Auf Twitter verrät er nun, wen er bei der nächsten US-Wahl offenbar unterstützen will - und beschwichtigt gleich darauf. Mehr

Geheimdienst

London: Moskau setzt wohl veraltete Trägerraketen ein

Der britische Geheimdienst hat in der Ukraine russische Trägerraketen entdeckt, die für nukleare Sprengköpfe ausgelegt sind. Potenzial für ernsthafte Erfolge sieht die britische Regierung jedoch nicht. Mehr

Klimakrise

Klimabeauftragte kritisiert Peking wegen Kohlekraftwerken

Auch China bekommt die Folgen der Erderwärmung zu spüren: Dürren bedrohen die Ernährungssicherheit. Die deutsche Sonderbeauftragte für internationale Klimapolitik nimmt das Land in die Pflicht. Mehr

Flugabwehrsystem

Nato: Berlin entscheidet über Patriot-Abgabe an Ukraine

Deutschland will Polen mit Flugabwehrsystemen besser schützen. Doch Polen befürwortet eine Stationierung in der Ukraine. Laut Nato-Generalsekretär liegt die Entscheidung bei der Bundesregierung. Mehr

Nach Teilmobilisierung

Viele russische Reservisten gefallen - Putin trifft Mütter

Laut britischem Geheimdienst sind etliche eingezogene russische Soldaten getötet worden. Kremlchef Putin sagt Müttern gefallener Soldaten zu, dass sie «eine Schulter an Ihrer Seite spüren» sollen. Mehr

Luftangriffe

Türkei setzt Offensive gegen Kurden in Syrien und Irak fort

Die Türkei betont, unter den Opfern ihrer Angriffe in Syrien und dem Irak seien keine Zivilisten - Aktivisten widersprechen dem vehement. Im nordsyrischen Kobane leben die Menschen derzeit in Angst. Mehr

Krieg in der Ukraine

Klitschko: Hälfte der Haushalte in Kiew noch ohne Strom

Nach massiven Raketenangriffen war in Kiew die Stromversorgung ausgefallen. Zwar reparieren Techniker rund um die Uhr zerstörte Netze, doch viele Menschen in der Hauptstadt haben noch immer keinen Strom. Mehr

Konflikte

Iran verstärkt Truppenpräsenz an der Grenze zum Irak

Der Iran will das Eindringen von «Terroristen» verhindern und verlegt Spezialkräfte an die Grenze zum Nachbarland. Die Regierung wittert im Irak Unterstützung für die Proteste im eigenen Land. Mehr

Covid-19

Corona-Rekord für China

Während der Rest der Welt längst mit dem Virus lebt, hält China weiter unbeirrt an seiner Null-Covid-Strategie fest. Der Unmut im Volk wächst. Mehr

Geheimdienste

Schweden: Brüder wegen Spionage für Russland vor Gericht

«Schlimmster Fall, den wir in Schweden je hatten»: Zwei Brüder sollen sich im Auftrag von Moskau unbefugt Informationen beschafft und weitergegeben haben. Mehr

Künstliche Intelligenz

Putin amüsiert sich über gefälschte Scholz-Rede

Deepfake-Video, diesmal mit Kanzler Scholz zum Thema Gaslieferungen. «Er sagt die richtigen Dinge», kommentiert Kremlchef Putin das gefälschte Video. Mehr

Krisentreffen

EU-Innenminister beraten über illegale Migration

Über das Mittelmeer kommen wieder deutlich mehr Migranten in die Europäische Union. Die neue italienische Regierung will das nicht akzeptieren. Nun gibt es in Brüssel ein Krisentreffen. Mehr

Belarussischer Staatschef

Lukaschenko schließt Einsatz seiner Armee gegen Ukraine aus

«Wir mischen uns nicht ein», sagt der belarussische Staatschef Alexander Lukaschenko in Bezug auf den russischen Angriffskrieg in der Ukraine. Trotzdem unterstütze sein Land Russland. Mehr

Nach Raketenangriffen

Ukraine beginnt sich von massiven Blackouts zu erholen

Die schweren russischen Raketenangriffe auf die ukrainische Hauptstadt haben deutliche Schäden an der Infrastruktur hinterlassen. Langsam kehren Strom und Wasser zurück. Mehr

Untersuchung

Baerbock: Verantwortliche im Iran zur Rechenschaft ziehen

Außenministerin Baerbock will Iran wegen der Gewalt gegen friedlich Demonstrierende zur Rechenschaft ziehen. Im UN-Menschenrechtsrat hat sie mit einer deutschen Initiative Erfolg. Mehr

Konflikte

Türkei fliegt weiter Angriffe in Nordsyrien

Aktivisten melden weiter türkischen Beschuss in Nordsyrien. Internationaler Kritik sieht sich Ankara dafür bisher kaum ausgesetzt. Auch die USA halten sich zurück. Mehr

Menschenrechte

Russland weitet Verbotsgesetz von «LGBT-Propaganda» aus

Das Parlament in Moskau, die Staatsduma, hat das LGBT-Gesetz noch einmal deutlich verschärft. Bei Verstößen gegen die neuen Regelungen drohen hohe Geldstrafen. Mehr

Migration

Zuwanderung nach Großbritannien steigt auf Rekordwert

So viele waren es noch nie seit dem Zweiten Weltkrieg. In den zwölf Monaten bis Juni sind gut 500.000 Menschen mehr ins Vereinigte Königreich als es verlassen haben. Mehr

Inlandsgeheimdienst

Israel: Anschlag von Arbeiter aus Gaza vereitelt

Er soll geplant haben, einen Bus hochgehen zu lassen. Der Verdächtige wurde festgenommen, die Bombe sichergestellt. Verteidigungsminister Gantz warnt vor einer gezielten Rekrutierung von Gaza-Arbeitern für Terrorgruppen. Mehr

Brasilien

Wahlgericht lehnt Anfechtung von Bolsonaros Niederlage ab

Gut drei Wochen nach der Abwahl des rechten Präsidenten will seine Partei einen Teil der abgegebenen Wählerstimmen für ungültig erklären lassen. Ein Gericht macht nun einen Strich durch die Rechnung. Mehr

Nach Parlamentswahl

Malaysia: Oppositionsführer wird neuer Regierungschef

Seit mehr als 20 Jahren versuchte er immer wieder, Regierungschef des südostasiatischen Landes zu werden. Nun ist Anwar Ibrahim am Ziel. Mehr

Tarifkonflikt

Lehrerstreik legt Schulen in Schottland lahm

Lehrkräfte in Schottland wollen 10 Prozent mehr Lohn. Die Bildungsministerin Shirley-Anne Somerville findet das zu viel. Nun haben die Lehrkräfte ihre Arbeit niedergelegt. Mehr

Kieg in der Ukraine

London: Russland verlegt Luftlandetruppen in den Donbass

Die russischen Luftlandetruppen gelten als Eliteeinheit. Laut britischem Geheimdienst hat Moskau nun die eigene Truppengattung der Streitkräfte in die Ostukraine verlegt. Mehr

USA

Justizministerium will Pence zu Sturm auf Kapitol befragen

Am 6. Januar leitet der damalige US-Vizepräsident Mike Pence die Kongresssitzung, in der Joe Bidens Wahlsieg formal bestätigt wird. Die Wut der Trump-Anhänger richtet sich auch gegen ihn. Mehr

Pandemie

Corona-Fallzahlen in China auf höchstem Wert des Jahres

Peking verfolgt unverändert eine strikte Null-Covid-Strategie, in der Bevölkerung regt sich Protest. Das Infektionsgeschehen nimmt derweil weiter zu. Mehr

EU-Chefdiplomat

Teil-Lösung im Konflikt zwischen Serbien und Kosovo

Ein Streit um Autokennzeichen verschärft die Spannungen zwischen Belgrad und Pristina, nahezu alle serbischstämmigen Beamten der kosovarischen Polizei quittieren den Dienst. Kommt nun die Einigung? Mehr

Meinungsfreiheit

Amnesty beklagt Repressalien gegen Medien in Russland

Seit Beginn seiner Amtszeit im Jahr 2000 hat Kremlchef Wladimir Putin das Recht auf freie Meinungsäußerung immer weiter eingeschränkt. Inzwischen wird jeder noch so kleine Protest hart bestraft. Mehr

Russische Invasion

Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Russland attackiert die Ukraine immer wieder massiv aus der Luft. Strom und Heizwärme fallen aus, in der Hauptstadt ist die Wasserversorgung unterbrochen. Die News im Überblick. Mehr

Finanzen

EU-Milliarden: Kommission plant Entscheidung gegen Ungarn

Ungarn behauptete noch vor wenigen Tagen, alle Voraussetzungen für die Freigabe von EU-Geldern in Milliardenhöhe erfüllt zu haben. Jetzt kommen Prüfer der EU-Kommission zu einem anderen Ergebnis. Mehr

Internet

Cyberangriff auf EU-Parlament nach Russland-Kritik

Auf die Internetseite des Europaparlaments konnte zeitweise nicht zugegriffen werden. Hintergrund ist eine Cyberattacke, nachdem das Parlament eine Resolution gegen Russland verabschiedet hatte. Mehr

Brasilien

Brasiliens Präsident Bolsonaro kehrt an Arbeitsplatz zurück

Am 1. Januar soll Brasiliens neuer Präsident Lula sein Amt antreten. Bis jetzt hat dessen Vorgänger Bolsonaro die Wahlniederlage nicht ausdrücklich anerkannt. Streut er nun neue Zweifel? Mehr

Militär

Angriffe auf kurdische Milizen - Was steckt dahinter?

Die Türkei sieht kurdische Milizen als Drahtzieher eines Anschlags in Istanbul - und greift deren Stellungen in Syrien und Irak an. Auch der Iran attackiert Kurden im Nachbarland Irak. Ein Zufall? Mehr

Israel

Ein Toter und Verletzte bei Anschlägen in Jerusalem

Der jüngste Anschlag mit mehreren Toten ist gerade mal eine Woche her. Nun explodieren in Jerusalem zwei Sprengsätze. Einige israelische Politiker fordern bereits ein härteres Vorgehen. Mehr

Oberstes britisches Gericht

Urteil beendet schottische Unabhängigkeitsdebatte nicht

Schottland darf ohne Zustimmung aus London kein Unabhängigkeitsreferendum einberufen. Diese Entscheidung des obersten britischen Gerichts ist eindeutig. Wäre das also geklärt, oder? Weit gefehlt. Mehr