Düsseldorfer Weihnachtssingen wird abgesagt



Düsseldorf (dpw/lnw) - Aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie fällt das für den 11. Dezember geplante Düsseldorfer Weihnachtssingen aus. Das teilte der Veranstalter D.Live am Montag mit. Da bei der Veranstaltung «Besucherinnen und Besucher und das gemeinsame Singen im Mittelpunkt stehen», hätten sich zu viele Unsicherheiten ergeben, sagte Manager Gregor Eßer. Außerdem habe sich der Anstieg der Neuinfektionen negativ auf die Kartenvorverkäufe ausgewirkt.

Vor rund 5000 Besuchern sollten mehrere Musiker in einer Halle auftreten. Die bereits gekauften Karten sollen nun erstattet werden.

© dpa-infocom, dpa:211129-99-189207/2

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.