Durchsuchung: Polizei entdeckt gefälschte Impfausweise



Ein Impfpass mit dem Eintrag einer Erstimpfung gegen das Coronavirus. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild DPA

Sassenberg (dpa/lnw) - Ermittler haben in Sassenberg im Kreis Warendorf mehrere Wohnungen durchsucht und zwei gefälschte Impfausweise gefunden. Dabei stellten sie auch Handys und Laptops sicher, mit denen sich die Verdächtigen die Dokumente offenbar beschafften, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Personen hatten laut Angaben einer Sprecherin zuvor versucht, sich in Apotheken mit den falschen Ausweisen ein digitales Impfzertifikat ausstellen zu lassen. Daraufhin hätten Beamte vier Wohnungen durchsucht.

© dpa-infocom, dpa:211028-99-775204/3

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.