Habeck: Deutschland braucht Politiker mit Mut zum Risiko



Robert Habeck, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild DPA

Düsseldorf (dpa/lnw) - Grünen-Parteichef Robert Habeck hat der scheidenden Bundesregierung mangelnde Verantwortungsbereitschaft vorgeworfen. «Wir brauchen endlich wieder Politiker, die die Verantwortung suchen, bereit sind, Fehler zu machen, in das Risiko zu gehen, voll ins Risiko», sagte Habeck am Freitag beim offiziellen Wahlkampfabschluss seiner Partei vor Hunderten Zuhörern in Düsseldorf. «Das ist das nächste Kapitel, das wir schreiben.»

Ein erschütterndes Beispiel für «die grassierende Verantwortungslosigkeit, dass es niemand gewesen sein will», sei Afghanistan, sagte Habeck. «Eine Regierung, die es nicht gewesen sein will, die braucht kein Mensch und die braucht kein Land.» Die Grünen wollten deshalb auch ein Klimaschutzministerium mit starken Kompetenzen, um klare Verantwortlichkeiten in einem zentralen Bereich zu schaffen.

© dpa-infocom, dpa:210924-99-346813/2

Texte und Fotos von die-glocke.de sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.