DPA
Mandarinerpel stehen am Ufer des Flusses Hino in der zentraljapanischen Präfektur Tottori. Foto: kyodo/dpa
DPA

SOCIAL BOOKMARKS