DPA
Er hat die Philippinen ausgeplündert und Tausende Menschen auf dem Gewissen - doch Ferdinand Marcos darf nun auf dem Heldenfriedhof in Manila ruhen. Seine Folteropfer fühlen sich verhöhnt. Foto: Mark R. Cristino
DPA

SOCIAL BOOKMARKS