DPA
Sun Yang aus China jubelt im südkoreanischen Gwangju über seinen Sieg im WM-Finale über 400 Meter Freistil. Allerdings steht der 27-Jährige unter Dopingverdacht, weshalb sein Start wiederholt von der internationalen Konkurrenz kritisiert worden ist. Foto: Bernd Thissen
DPA

SOCIAL BOOKMARKS