DPA
Ungeachtet des Rücktritts von Regierungschef Robert Fico sind erneut Zehntausende Slowaken auf die Straßen gegangen. Wie hier in Košice und in zahlreichen anderen Städten forderten sie eine lückenlose Aufklärung im Fall des ermordeten Journalisten Jan Kuciak und vorgezogene Wahlen. Foto: Frantiöek Iv·n/TASR
DPA

SOCIAL BOOKMARKS