«12 Years A Slave» räumt bei Spirit Awards ab

Los Angeles (dpa) - Einen Tag vor der Oscar-Gala hat das Sklavendrama «12 Years a Slave» bei der Vergabe der «Independent Spirit Awards» fünf Trophäen abgeräumt. Der Film des britischen Regisseurs Steve McQueen wurde als «Bester Film», für Regie, Nebendarstellerin, Drehbuch und Kamera ausgezeichnet. Das Drama ist für neun Oscars nominiert. Die «Spirit Awards» sind Hollywoods Alternativauszeichnung für Filmproduktionen, die nicht mehr als 20 Millionen Dollar gekostet haben. Sie werden traditionell einen Tag vor der Oscar-Gala in einem Festzelt am Strand von Santa Monica verliehen.

SOCIAL BOOKMARKS