136 Verletzte bei Frontalzusammenstoß von Zügen in Amsterdam

Amsterdam (dpa) - Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Zügen im Zentrum von Amsterdam sind am Abend 136 Menschen verletzt worden. 13 Menschen seien «sehr schwer», 43 ernsthaft verletzt worden. 80 Fahrgäste hätten leichte Verletzungen. Das berichteten niederländische Medien und bezogen sich dabei auf Angaben von Feuerwehr und Polizei. Ein Schnellzug und ein doppelstöckiger Regionalzug waren zusammengeprallt - warum ist noch unklar.

SOCIAL BOOKMARKS