1,5 Millionen Menschen an Demenz erkrankt - Neue Initiative

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung will in einer «Allianz für Menschen mit Demenz» den Betroffenen ermöglichen, Familie, Pflege und Beruf besser miteinander zu vereinbaren. Die Familien bekämen mit der Initiative, «was sie brauchen: mehr Zeit, um die Doppelbelastung zu bewältigen», sagte Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig heute in Berlin anlässlich der Unterzeichnung der Agenda. Damit werde der Grundstein für eine nationale Demenzstrategie gelegt. An Demenz leiden 1,5 Millionen Menschen.

SOCIAL BOOKMARKS