2:3 gegen Serbien: DVV-Frauen verpassen EM-Titel

Belgrad (dpa) - Die deutschen Volleyball-Frauen haben den EM-Titel denkbar knapp verpasst. In einem Fünf-Satz-Krimi unterlag die Auswahl von Bundestrainer Giovanni Guidetti im Finale in Belgrad Gastgeber Serbien mit 2:3 und musste sich am Ende mit Silber begnügen. Dennoch war es der größte Erfolg der DVV-Frauen seit der deutschen Einheit. Bronze ging an die Türkei, die Italien besiegte.

SOCIAL BOOKMARKS