250-Kilogramm-Fliegerbombe in München entdeckt

München (dpa) - Im Münchner Norden ist eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Wie ein Sprecher der Berufsfeuerwehr berichtete, sollte die Bombe noch am späten Abend entschärft werden. Der Sprengsatz wurde bei Bauarbeiten auf einer Sportanlage in der Nähe der BMW-Fabrik entdeckt. Im Umkreis von 300 Metern sollten zunächst mehrere Gebäude evakuiert werden.

SOCIAL BOOKMARKS