400-Meter-Asteroid rast an der Erde vorbei

Pasadena (dpa) - Ein 400 Meter großer Asteroid wird in der Nacht knapp an der Erde vorbeifliegen. Kurz nach Mitternacht passiert der Brocken mit 50 000 Kilometern pro Stunde die Erde innerhalb der Mondbahn. Es ist die engste Begegnung mit einem so großen Asteroiden seit 1976. Ein Einschlag ist ausgeschlossen, wie die US-Raumfahrtbehörde NASA betont. Es bestehe kein Risiko, dass dieses Objekt mit der Erde oder dem Mond kollidiert, unterstrich ein NASA-Asteroidenexperte in einer Fragestunde des US-Fachmagazins «Science» im Internet.

SOCIAL BOOKMARKS