ADAC: Benzinpreis klettert zum Ferienstart

München (dpa) - Pünktlich zum Start in die Osterferien in vielen Bundesländern klettern die Spritpreise. Laut ADAC müssen Autofahrer im bundesweiten Schnitt 1,567 Euro je Liter Super E10 zahlen und damit mehr als zur Wochenmitte. Bis dahin waren die Preise im Wochenvergleich schon um mehr als 5 Cent gestiegen. Damit liegt der Benzinpreis aber noch immer weit von den Rekordwerten aus dem September 2012 entfernt, als der Preis vielerorts die Marke von 1,70 Euro knackte - der ADAC will deshalb auch nicht von Abzocke sprechen.

SOCIAL BOOKMARKS