ARD-Umfrage sieht Wechselstimmung in Schleswig-Holstein

Köln (dpa) - Eineinhalb Wochen vor der Landtagswahl in Schleswig-Holstein sieht eine ARD-Umfrage eine Wechselstimmung, aber keine eigene Mehrheit für Rot-Grün im Norden. Die Hälfte der Bürger ist demnach der Ansicht, dass die nächste Landesregierung von der SPD geführt werden soll. Nur 31 Prozent wollen eine weitere CDU-geführte Regierung in Kiel. In der Sonntagsfrage für den Norden erreicht die SPD 32, die CDU 30 Prozent. Die Grünen liegen bei 13, die FDP bei 6 Prozent. Die Piraten kommen auf neun Prozent der Stimmen.

SOCIAL BOOKMARKS