Ägyptens gestürzter Präsident Mursi in U-Haft

Kairo (dpa) - Der vom Militär gestürzte ägyptische Präsident Mohammed Mursi sitzt seit heute formell in Untersuchungshaft. Ein Untersuchungsrichter verhängte über den islamistischen Politiker 15 Tage Arrest, um ihn zu Verschwörungsvorwürfen zu befragen, wie das staatsnahe Nachrichtenportal «Al-Ahram» berichtete. Seit seiner Absetzung am 3. Juli wurde Mursi vom Militär an einem unbekannten Ort festgehalten. Mit den Verschwörungsvorwürfen haben die Behörden des Landes nun erstmals eine Anklage gegen ihn formuliert.

SOCIAL BOOKMARKS