Afghanen wählen neuen Präsidenten - Karsai tritt ab

Kabul (dpa) - Mehr als zwölf Jahre nach dem Sturz des Taliban-Regimes sind die Afghanen heute zur Wahl eines Nachfolgers von Präsident Hamid Karsai aufgerufen. Karsai, der seit Ende 2001 regiert, tritt nicht mehr an. Acht Kandidaten bewerben sich um seine Nachfolge. Die Taliban haben Anschläge angekündigt. Sorgen bereitet neben der Gewalt auch möglicher Wahlbetrug. Überschattet wird die Wahl von dem tödlichen Anschlag auf die deutsche Foto-Reporterin Anja Niedringhaus im Osten des Landes.

SOCIAL BOOKMARKS