Al-Kaida-Anschlag auf Passagierflugzeug vereitelt

Washington (dpa) - Die CIA hat in Zusammenarbeit mit anderen Geheimdiensten einen Bombenanschlag des Terrornetzes Al-Kaida auf ein Passagierflugzeug verhindert. Der Al-Kaida-Ableger im Jemen habe geplant, eine Bombe an Bord eines Flugzeugs Richtung USA zu schmuggeln. Das berichtete die «New York Times» online unter Berufung auf Geheimdienstangaben. US-Außenministerin Hillary Clinton rief zu Wachsamkeit auf und warnte vor «immer perverseren» Terrormethoden. Die jemenitischen Sicherheitsbehörden reagierten mit Verärgerung auf die Berichte über das fehlgeschlagene Attentat.

SOCIAL BOOKMARKS