American Airlines flüchtet sich in die Insolvenz

New York (dpa) - Die drittgrößte US-Fluggesellschaft American Airlines hat nach hohen Verlusten Insolvenz angemeldet. Ziel des Schritts ist es, sich von Schulden zu befreien, um wieder durchstarten zu können. American Airlines plagt sich seit langem mit hohen Verlusten. Allein in den ersten neun Monaten diesen Jahres war ein Minus von 884 Millionen Dollar angefallen. Der Fluglinie machen die hohen Spritkosten und die scharfe Konkurrenz zu schaffen. Außerdem gibt es Streit mit der Belegschaft über die Bezahlung.

SOCIAL BOOKMARKS