Armee verhängt Kriegsrecht in Thailand

Bangkok (dpa) - Nach monatelanger politischer Krise hat Thailands Armee im Morgengrauen das Kriegsrecht verhängt. Die Maßnahme sei nötig, um Frieden und Ordnung aufrecht zu erhalten, heißt es in der Mitteilung, die Fernsehsender verbreiteten. In den Sendeanstalten und in Zeitungsredaktionen waren zuvor Soldaten aufmarschiert, wie die Medien berichteten. In Thailand versuchen Regierungsgegner seit November, die 2011 mit großer Mehrheit gewählte Regierung zu stürzen. Regierungsanhänger warnen seit Wochen vor jedem Schritt, der die Regierung entfernt.

SOCIAL BOOKMARKS