BMW fährt erneut Bestwerte ein

München (dpa) - BMW hat im dritten Quartal erneut Bestwerte eingefahren. Der Autobauer steigerte den Umsatz zwischen Juli und September um fast 14 Prozent auf rund 18,8 Milliarden Euro, unter dem Strich verdienten die Münchner knapp 1,29 Milliarden Euro - 16 Prozent mehr als vor einem Jahr. Das teilte der Konzern mit. Man rechne auch im vierten Quartal mit einer positiven Absatzentwicklung, wobei sich das Unternehmen wie die gesamte Branche weiterhin mit schwierigen Marktbedingungen konfrontiert sehen, sagte Vorstandschef Norbert Reithofer.

SOCIAL BOOKMARKS