Babyleichen in Tiefkühltruhe - Mutter gibt Tötungen zu

Warschau (dpa) - Drei Babyleichen in einer Tiefkühltruhe: Eine Mutter in Polen hat zugegeben, die Kinder getötet zu haben. Die 41-Jährige und ihr Ehemann wurden festgenommen. Das Paar lebte in Lubawa mit vier Kindern im Alter zwischen sechs und 22 Jahren, die jetzt von Psychologen betreut werden. Nachbarn hatten die Polizei verständigt, weil die Mutter schwanger gewesen war, danach aber kein Baby bei sich hatte. Die Polizisten machten die grausige Entdeckung.

SOCIAL BOOKMARKS