Badstuber erleidet Muskelsehnenriss - Operation und längere Pause

München (dpa) - Fußball-Nationalspieler Holger Badstuber vom FC Bayern München bleibt vom Verletzungspech verfolgt. Der 25 Jahre alte Abwehrspieler hat beim 2:0-Sieg im Bundesligaspiel gegen den VfB Stuttgart einen Muskelsehnenriss im linken Oberschenkel erlitten. Das kam bei einer Untersuchung durch Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt raus. Badstuber muss operiert werden und werde «längerfristig» ausfallen. Einen genauen Zeitrahmen nannte der Verein nicht. Badstuber hatte erst zu Saisonbeginn sein Comeback in der Bundesliga gefeiert - nach 20 Monaten Pause und zwei Kreuzbandrissen.

SOCIAL BOOKMARKS